Hilfsnavigation

Gesundheitsforum im Jacobson-Haus
Multiple Sklerose - Erkrankung der 1000 Gesichter

Im Rahmen des Gesundheitsforums und anlässlich des „Welt MS Tages“ am 30. Mai informierte Margret Schnegelsberg, Oberärztin in den Asklepios Kliniken Schildautal, im Jacobson-Haus über Multiple Sklerose (MS). Seit 2016 ist das Klinikum in Seesen als „MS-Zentrum“ nach den Vergabekriterien der „Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Bundesverband e.V.“ zertifiziert und stellt sich täglich dieser „Erkrankung der 1000 Gesichter“. MS ist die häufigste chronisch entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems. Allein in Deutschland gibt es 240.000 Erkrankte. 80 % der Patienten sind bei Erstdiagnose zwischen 20 und 40 Jahre alt. Des Weiteren sind doppelt so viele Frauen wie Männer von dieser (noch) nicht heilbaren Autoimmunkrankheit betroffen. Oberärztin Margret Schnegelsberg erläuterte anschaulich die vielseitigen Symptome sowie die unterschiedlichen Verlaufsformen der Erkrankung und widerlegte einige Mythen der Krankheit. Abschließend nahm die Oberärztin sich Zeit, um Fragen der interessierten Zuhörer zu beantworten.

Gesundheitsforum_MS

Am 5. Juni geht die Vortragsreihe „Gesundheitsforum“ der Asklepios Kliniken in die nächste Runde.  Dann berichten Prof. Dr. med. Matthias Kirsch und Dr. med. Carlo Morgenroth zum Thema: Hirntumore - Neue Therapien und Behandlungsmethoden. Der Vortrag findet um 18 Uhr im Jacobson-Haus in Kooperation mit der Stadtmarketing Seesen eG und dem Seesener Beobachter statt.

Ihr Ansprechpartner

Öffnungszeiten

Wir sind Montag bis Freitag von 9 - 12 Uhr sowie nach Vereinbarung für Sie da!
Logo_Schaufenster Seesen

Ihr Infoportal für Shopping, Dienstleistungen, Gastronomie und Freizeit in Seesen!
www.schaufenster-seesen.de