Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Seesener BesucherInnen,

 

wir bedauern sehr Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir die vom 03.-06. Dezember geplanten Winter-Träume im Steinway-Park aufgrund der immer noch steigenden Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 absagen müssen.

Diese Entscheidung ist nicht leichtfertig getroffen, die Gesundheit der Besucher steht für uns an oberster Stelle. Sobald sich die Infektionszahlen verringern, werden wir über einen Nachholtermin entscheiden und Sie natürlich darüber informieren.

Wir wünschen Ihnen dennoch eine besinnliche Adventszeit und wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute.
Bleiben Sie gesund.

 

Ihre Stadtmarketing Seesen eG

 

 

 

Die ersten Weihnachtsartikel stehen in den Regalen der Geschäfte, die ersten Lebkuchenherzen und Spekulatius-Gebäcke sind schon verköstigt. Im ersten Augenblick scheint alles so bekannt und dennoch ist alles so unbekannt. Von Weihnachtsmärkten wie wir sie kennen, müssen wir uns in diesem Jahr wohl oder übel verabschieden.

 

Deshalb ist dieses Jahr ein ganz besonderes Event geplant. Licht, Wärme und Poesie sorgen für eine gemütliche Atmosphäre: Die „Winter-Träume“ bieten faszinierende Lichtspiele, Gedichtkunst und Märchen. Vom 3.-6. Dezember finden diese, jeweils bei Einbruch der Dunkelheit, im Steinway-Park statt. Dort ist mit knapp 9ha genügend Platz gegeben, sodass die Lichtinstallationen an einzelnen Standorten und mit genügend Abstand zueinander angeschaut werden können.

Mit Sebastian Rupsch von Zirkel Event hat man einen erfahrenen Partner an der Seite, der die Winter-Träume nach Seesen bringt. Unter dem Motto „Lichtkunst trifft Dichtkunst“ werden an verschiedenen Stellen  im Park Lichtinstallationen aufgebaut. Bekannte Märchen werden mit Licht- und Nebeleffekten optisch dargestellt, während im Hintergrund von bekannten Persönlichkeiten die Geschichten erzählt werden. Bäume werden illuminiert und leuchtende Installationen aus Holz, Stoff und Metall aufgebaut. Jedes Märchen dauert um die 15 Minuten.

 

Um den Auflagen gerecht zu werden, wird es bei den Winter-Träumen keinen Ausschank von Speisen und Getränken geben. Besucher können aber ihren eigenen Proviant mitbringen und vor Ort zu sich nehmen.

 

Alle Beteiligten hoffen, dass sie mit den Winter-Träumen vom 3.-6. Dezember ein wenig Weihnachtsstimmung in diese so neue Zeit bringen. Weitere Informationen finden Sie auf www.stadtmarketing-seesen.de