13./14. August
NDR Fest: „Sport vereint uns“

Vor dem Städtischen Museum
Samstag 14 – 24 Uhr
Sonntag 11 – 15 Uhr

Unter dem Motto „Entdecken, Erleben, Mitmachen!“ laden die Sportvereine aus Seesen zusammen mit NDR Niedersachsen zum städtischen Museum ein. Neben vielen sportlichen Mitmach-Angeboten sind spannende Vorführungen auf der NDR Bühne geplant. Und am Sonnabend wird eine Party gefeiert – mit einem echten Superstar.

„Sport vereint uns“ ist ein Familienaktivtag mit Angeboten für Groß und Klein. Startschuss ist am Sonnabend (13.8.) um 14 Uhr am städtischen Museum in Seesen. Am Sonntag (14.8.) ist Programm von 11 bis 15 Uhr geplant.

Die Sportvereine aus Seesen zeigen ihr Können: Unter anderem dabei sind MTV Seesen, der Niedersächsische Skiverband und der Kreis-Schützenverband. Die Vereine bieten zahlreiche Schnupperangebote, um verschiedenste Sportarten auszuprobieren: Beachvolleyball, Bogenschießen, Tanzsport und vieles mehr. Die Abteilung Orientierungslauf des MTV Seesen organisiert einen Mini-Kennenlern-Orientierungslauf und der Verein Can e.V. bringen jede Menge außergewöhnliche Fun-Sportgeräte mit: Von Kletterwand bis Bungeerun können sich hier alle austoben.

Städtisches Museum

Am Sonnabend wird dann gefeiert: Die NDR Party steigt ab etwa 20 Uhr mit Top-Bands auf der Bühne und den besten NDR 1 Niedersachsen Hits – von Pop bis Kult. Durch das Programm führen die bekannten NDR Moderator*innen Christina von Saß und Andreas Kuhnt. Die Stars werden wir auch bald bekannt geben. Das Radioprogramm NDR 1 Niedersachsen und das Fernseh-Regionalmagazin „Hallo Niedersachsen“ berichten live aus Seesen. Eine Aktion gemeinsam von NDR Niedersachsen, dem Kreissportbund Goslar und dem Landessportbund. Die Veranstaltung wird unterstützt durch Einbecker Brauerei, Volkswagen Automobilgruppe Harz Leine, AOK und der Stadtmarketing Seesen eG.


Alphaville
13. August  / 20 Uhr

Ab 20 Uhr startet die große NDR Party – mit erstklassiger Live-Musik von Alphaville – der weltbekannten Synthie-Pop-Band aus den 80ern. NDR Moderatorin Christina von Saß und NDR Moderator Andreas Kuhnt moderieren das Bühnenprogramm. Der Eintritt ist frei.

Hits wie „Big In Japan“, „Forever Young“ und „Sounds Like A Melody“ haben Alphaville Mitte der achtziger Jahre zu einer der weltweit bekanntesten Bands gemacht. Das Debüt-Album „Forever Young“ verkaufte sich 1984 weltweit mehr als eine Million Mal. Ihre Hits haben sich mittlerweile zu echten Klassikern der Musikgeschichte entwickelt. Aber dabei bleibt es nicht: 2010 feiern sie ihr Comeback mit dem Album „Catching Rays On Giant“ – derzeit arbeiten Alphaville an ihrem Album „Thunderbaby“, welches noch in diesem Jahr erscheinen soll.

 

The Smashing Piccadillys
Außerdem für Sie auf der Bühne: The Smashing Piccadillys. Seit nunmehr über 30 Jahren rocken und rollen die Smashing Piccadillys auf Bühnen im In – und Ausland. Ehrlich, spontan, echt. Mit dem Publikum – für das Publikum ist hier die Devise. In der typischen Besetzung Gitarre, Schlagzeug, Kontrabass und Piano fegen nicht nur die Hits der 50er Jahre von der Bühne. Ob Elvis, Bill Haley, Chuck Berry, Ben E. King oder Eigeninterpretationen großer Hits aus diversen Epochen, die Songs werden live gespielt und die Bühnenperformance ist einmalig.

Parkplätze
Schützenplatz, Bornhäuser Straße / An der Masch