„SEESEN GRILLT“ mit verkaufsoffenem Sonntag

Ein Tag im goldenen Oktober – angenehme 20 Grad, Sonnenschein, eine gefüllte Seesener Innenstadt.
Insgesamt haben am Sonntag über 5000 Menschen das Herbstfest besucht.
Gegrillt wurde auf dem Jacobsonplatz: hier haben die Jungs und Mädels von Eternal Flame Eventcatering unter anderem leckere Burger und Hot Dogs zubereitet. Die Grill- und BBQ Weltmeister „Dessert“ haben auf der Feuertonne exotische Probierhäppchen aus Ananas oder Kürbis angeboten und kostenlose Desserts verteilt. Währenddessen plauderten Sie aus ihrem Gewinner-Nähkästchen und verreten einige Tipps und Tricks.
King Seppys Flokatis begleiteten das Event musikalisch und heizten dem Publikum mit ihrer Show auf dem Jacobobsonplatz ordentlich ein.
Im Jacobson-Haus konnte man auf dem gut besuchten Fashion Flohmarkt einige Schnäppchen zu ergattern.
Entlang der oberen Jacobsonstraße gab es weitere Stände und Aussteller passend zum Thema:
Carsten Bothe, mit seinem Wissen über das Grillen am offenen Feuer, erklärte auf was es beim Lagerfeuer-Grillen alles ankommt. Bei dem erfolgreichen Autor konnte man ebenfalls seine Kochbücher oder Grillzubehör erwerben.
Wer auf den Geschmack gekommen ist, konnte am Stand des Hagebaumarkts tolle Grill-Schnäppchen entdecken.
Verschiedene Grillsoßen von Chilli Madness oder Heldt’s, liebevoll bestickte Grillschürzen oder Küchentücher der Tuchwerkstatt sowie besondere Bio-Kartoffeln oder Kürbisse gab es bei Thudt’s Hof.
Auf dem Jasperplatz ertönte klassiche Blasmusik des Musikvereins Rhüden e.V. und des volkstümlichen Blasorchesters des MTV Bornhausen. Zwischendurch gaben die Kids von Zumba Seesen ihr Können bei einer Tanzeinlage zum Besten.
Auf dem Fest verteilt gab es für Kinder spaßige Animation: dm Kinderschminken, eine Hüpfburg, Bungee Trampolin oder Entenangeln.
Viele Stände, die in liebevoller Handarbeit Taschen, Dekoration oder auch Leckerchen für des Menschens besten Freund gefertigt haben.
In der Stadt verteilt konnte man in einigen Schaufenstern „Kunstpunkte“ entdecken. Verschiedene Künstler, von jung bis alt, stellten ihre Werke aus.
Die neusten Herbsttrends konnte man am verkaufsoffenen Sonntag in diversen Geschäften der Seesener Innenstadt shoppen.
Leider mussten auch wir wieder schmerzhaft feststellen, dass Corona noch nicht vorbei ist: Wir konnten unsere Veranstaltung nicht so präsentieren, wie geplant und gewünscht. Kurzfristig mussten mehrere Aussteller und Essensstände aufgrund von Corona-Erkrankungen absagen.

Kunstpunkte

Grall, Peter
Jacobsonstr. 11

„Junge Künstler“ aus dem Atelier Heike Winkler
Jacobsonstr. 10

Kemmerich, Andrea
Augenoptik Hartwig & Lüder, Jacobsonstr. 24

Löffler, Antje
Der neue Klapprodt, Jacobsonstr. 23a

Markgräfe, Rita
Chamada Fashion CMD, Marktstraße 10

Mirwald, Gary
Schulze Bestattungen, Bismarckstraße 10

Mittendorf, Hans / Winkler, Heike / Schneider, Svetlana sowie
Lubinetzki, Jörg
Galerie Mittendorf, Marktstr. 8

Riehm, Elisabeth
Hubertus-Apotheke, Jacobsonstr. 35

Schnell, Gerhard
Galerie im Markthaus (UG), Jacobsonstr. 24

Skott,Reinhardt &  Zum Hingst, Ellen
Bücherwelt Seesen, Bismarckstraße 16*

Spikermann, Wilfried
Amplifon Hörgeräte, Jacobsonstraße 11

Weiss, Mihaela
Buchhandlung Isabella Beier, Jacobsonstraße 33

Wetzel, Wieland
Braunschweigische Landessparkasse, Jacobsonstr. 25*

Winkler, Heike
Konditorei Kiene, Jacobsonstr. 29

Wöhle, Hans-Georg
Meißner´s Wein und Delikatessen, Poststraße 12

Kunstpunkte außerhalb der Innenstadt:

Behrens, Dirk
Wilhelm Busch Haus Mechtshausen, Pastor-Nöldeke-Weg 7

Koschubs, Reinhard
Städtisches Museum, Wilhelmsplatz 4

 

*Geschäft zum Stadtfest nicht geöffnet

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner